Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Abmelden
Brokervergleich
Ratgeber

Was ist Forex – Der Devisenhandel mit Beispielen verständlich erklärt!

IQ Option Forex Trading

Neben dem klassischen Aktienhandel ist vor allem auch der Forex-Handel bei vielen Tradern sehr beliebt. Mit einem Handelsvolumen von über 5 Billionen Dollar täglich ist der Forex-Markt mit Abstand der liquideste Markt der Welt. Die Beliebtheit ist vor allem durch die hohe Volatilität zu erklären, weshalb in kurzer Zeit hohe Gewinne, aber auch hohe Verluste möglich sind. Was ist nun Forex und wie funktioniert der Forex-Handel? Diese Fragen werden im nachfolgenden Ratgeber beantwortet. Zudem wird auch auf die Vor- und Nachteile des Forex-Handels eingegangen.

Was ist ein Pip? – „Percetage in Point “ verständlich mit Definition erklärt!

IQ Option Handelsplattform

Der Forex-Markt ist relativ komplex, da zahlreiche Faktoren Einfluss auf die Kurse der Währungspaare nehmen können. Zudem müssen sich Anleger gut mit den Fachbegriffen auskennen, damit einem erfolgreichen Trade nichts mehr im Weg steht. Wer sich mit dem Forex-Markt etwas ausführlicher beschäftigt, wird auch schnell auf den Begriff Pip stoßen. Im folgenden Ratgeber beantworten wir die Frage: Was ist ein Pip? Zudem erklären wir, wie bedeutend ein Pip im Forex-Handel sein kann. Für ein besseres Verständnis werden auch andere wichtige Begriffe erläutert, die für den Handel von Devisenpaaren essenziell sind.

Unterschied zwischen Forex und CFD – Beide Handelsarten im Trading Vergleich!

IQ Option Accounts

Sowohl der Forex- als auch der CFD-Handel erfreuen sich bei Anlegern sehr großer Beliebtheit. Auf den ersten Blick scheinen sich die beiden Handelsarten sehr zu ähneln. Schließlich wird in beiden Märkten mit einem Hebel auf bestimmte Werte gehandelt. Während diese Basiswerte bei CFDs oft Indizes, Aktien oder Rohstoffe sind, handelt man bei Forex mit einem bestimmten Währungspaar. Im folgenden Bericht gehen wir auf den Unterschied zwischen Forex und CFD ein. Außerdem werden auch die Gemeinsamkeiten der beiden Handelsarten erläutert.

Forex Trading – Beim Devisenhandel Währungspaare weltweit traden!

Anleger, Investoren und Trader sind stets auf der Suche nach attraktiven Möglichkeiten sowie einem guten Chance-Risiko-Verhältnis. Dabei stoßen vor allem Trader nicht nur auf Aktien und andere herkömmliche Märkte mit Wertpapieren, sondern insbesondere der Forex Markt bietet sich für das aktive Trading an. Das hat mehrere Gründe, vor allem aber die hohe Liquidität, die Verfügbarkeit rund um die Uhr und die breite Auswahl an Währungspaaren und Produkten für das Forex Trading überzeugen viele Trader und aktive Anleger zunehmend. Im Folgenden werden Sie mehr rund um das Thema Forex Trading, Strategien mit Währungspaaren und Forex Software erfahren, also bleiben Sie am Ball und erfahren Sie mehr über den Forex Handel!

  • Der Forex Handel ist ein globaler Markt, an dem 24 Stunden am Tag Währungspaare gehandelt werden können
  • Üblicherweise läuft der Handel über einen speziellen Forex Broker ab
  • Es gibt verschiedene Forex Software und Handelsplattformen für das Forex Trading
  • Verschiedene Strategien für Trader wie Swing Trading, Daytrading oder Scalping sind im Forex Handel umsetzbar

Forex Spread – Die Kosten und Gebühren im Forex Tradin unter der Lupe!

IQ Option Handelsbedingungen

Als Forex Trader stellen sich verschiedene Hürden auf dem Weg zum langfristig erfolgreichen Trader. Eine dieser Hürden ist der sogenannte Spread, der zumindest zu den indirekten Kosten eines Traders hinzugezählt werden muss. Der Spread besteht aus einer Differenz zwischen Ankaufs- sowie Verkaufspreis und wirkt sich somit unmittelbar auf die endgültige Rendite eines Traders aus. Da ein Trader seine Kosten stets ganz genau im Blick haben  und vor allem die Renditefresser ausmachen und ausschalten sollte, ist ein Forex Spread Vergleich mehr als sinnvoll. Im Folgenden werden wir daher die Themen rund um den Spread vertiefen und einen sinnvollen Forex Broker Spread Vergleich näher erläutern.

  • Ein Spread entsteht durch eine Diskrepanz zwischen den angebotenen Ankaufspreisen und den Preisen beim Verkauf eines Basiswerts bei einem Broker
  • Im Forex Handel entsteht stets dann ein Forex Spread, wenn der Buy und Sell Kurs eines Währungspaars Ungleichheiten aufweist
  • Spreads können sehr variabel sein und es ist daher ein Qualitätsmerkmal, wenn ihnen stabile Spreads geboten und diese sehr transparent dargestellt werden
  • Spreads sind nicht unüblich und entstehen auch beim Aktienhandel durch Differenzen zwischen Ask- und Bid Preisen

Forex Hebel – Durch höheren Leverage die Gewinne beim Trading steigern!

IQ Option Forex und CFD

Der Forex-Markt ist einer der beliebtesten Märkte für Trader, da er im Vergleich zum traditionellen Aktienmarkt zahlreiche Vorteile bietet. Neben der Möglichkeit, von Montag bis Freitag rund um die Uhr zu handeln, können die Händler Währungspaare auch mit einem Hebel kaufen und verkaufen. Somit ist es möglich, selbst mit kleinen Einsätzen hohe Gewinne zu erwirtschaften. Allerdings birgt der Forex-Handel mit einem Hebel auch einige Risiken. Im folgenden Ratgeber wird der Forex Hebel ausführlich erklärt. Außerdem werden verschiedene Ansätze vorgestellt, die zu einem höheren Trading Erfolg im Forex-Markt führen können.

XTB Demokonto – Unverbindliches und risikofreies Trading mit breitem Handelsangebot über den Demo Account!

Ein Demokonto kann für unerfahrene und erfahrene Trader gleichermaßen eine wertvolle Hilfe beim Trading darstellen. Mittlerweile bieten viele Broker ihren Kunden ein Testkonto an. Auch das im Jahr 2002 gegründete Unternehmen XTB stellt den Nutzern seine kostenlose XTB Demo für einen Zeitraum von 30 Tagen zur Verfügung. Der Broker hat sein Produktangebot auf den Handel mit Währungen und Differenzkontrakten ausgerichtet und bietet in diesen Bereichen eine große Auswahl an handelbaren Werten an. Im Testkonto können sämtliche Produkte zu Übungszwecken gehandelt werden. Wie das Demokonto von XTB eröffnet werden kann, erfahren Sie nachfolgend.

  • Zugang zu sämtlichen Funktionen und Tools
  • Unverbindliches und risikofreies Trading
  • Mehr als 1.500 Aktien, 50 ETFs sowie über 3.000 globale CFDs handelbar
  • Kostenlose, vollumfängliche App

IQ Option Demokonto – Mit Testaccount und 100.000 Euro Spielgeld Strategieen ohne Risiko testen!

Der Forex-Broker IQ Option gründete sich im Jahr 2013. Im Jahr 2017 verzeichnete er 25.580.000 registrierte Nutzer. Um die internationale Kundschaft zu halten, wartet der Anbieter mit facettenreichen Finanzinstrumenten und Leistungen auf. Das Angebot testen Sie risikofrei mit IQ Option Demokonto. Den Testaccount eröffnen die Trader in drei unkomplizierten Schritten. Er bietet ihnen eine unverbindliche Übungsmöglichkeit. Zusätzlich bietet der Broker Ihnen ein virtuelles Guthaben. Mit diesen eröffnen Sie Trades unter realen Bedingungen. Echtes Geld riskieren Sie im Demoaccount nicht. Es enthält alle Features eines Handelskontos.

  • IQ Option bietet drei Kontomodelle, darunter ein kostenfreies Demokonto.
  • Im Testaccount profitieren die Nutzer von „Spielgeld“ in Höhe von 100.000 Euro.
  • Neben einem breiten Angebot an Schulungsmaterialien wartet IQ Option mit einem zuverlässigen Kundenservice auf.
  • Zu den angebotenen Finanzinstrumenten gehören Devisen sowie eine große Auswahl an Kryptowährungen.

eToro Demokonto – Plattform und Handelskonditionen durch den Demo-Account stressfrei kennenlernen!

2007 gründeten drei Unternehmer eToro. Von der Konkurrenz hebt der zypriotische Broker sich durch die speziell entwickelte Social-Trading-Plattform ab. Im Bereich des gemeinschaftlichen Börsenhandels gehört er zu den führenden Anbietern. Im Dezember 2017 verzeichnete das Portal über acht Millionen registrierte Nutzer. Die Trader entscheiden, ob sie individuelle Handelsstrategien ausarbeiten oder erfahrenen Anlegern folgen. Das vernetzte Traden bietet eToro als Option an – alternativ agieren Sie allein. Um das Angebot der Plattform kennenzulernen, eröffnen Sie das eToro Demo. Für den Testaccount verlangt der Broker keine Mindesteinzahlung.

  • Bei eToro eröffnen Trader ein kostenfreies Demokonto ohne Einzahlung.
  • Sie erhalten virtuelles Guthaben in Höhe von 10.000 Euro.
  • Die Social-Trading-Plattform ermöglicht das Vernetzen mit Millionen Nutzern weltweit.
  • Durch das Kopieren von Erfolg versprechenden Strategien erhöhen Sie Ihre Chance auf eine gute Rendite.

ATFX Demokonto – Die Leistungen des Brokers testen und Strategien ausporbieren!

Der Online-Broker ATFX agiert global. Er besitzt drei Niederlassungen. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich auf den nördlichen kleinen Antillen. Als Forex- und CFD-Broker ermöglicht ATFX seinen Kunden einen erleichterten Einstieg in den internationalen Markt. Zu dem Zweck wählen diese zwischen drei Kontomodellen. Privatpersonen entscheiden sich beispielsweise für das Live-Konto. Für Personen mit Basiswissen im Traden bewährt sich das erweiterte Edge-Konto. Professionellen Tradern bietet der Online-Börsenmakler ein Profi-Konto an. Um das Leistungsangebot zu testen, eröffnen Sie ein ATFX-Demokonto. In wenigen Schritten erhalten Sie kostenfrei Zugang zu diesem Testaccount. Er erlaubt das risikofreie Kennenlernen der Trading-Plattform.

  • ATFX bietet ein überschaubares, aber interessantes Handelsangebot.
  • Die Nutzer wählen zwischen einem Standardkonto, dem Edge-Konto und einem professionellen Handelskonto.
  • Als Testversion eignet sich ATFX-Demo, ein zeitlich unbegrenzt nutzbarer Demoaccount.
  • Die Regulierung des Brokers hängt von der Niederlassung ab.