Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Abmelden
Brokervergleich
IQ Option
TESTERGEBNIS
95 / 100
Jetzt zu IQ Option CFD Service - 77% verlieren Geld

IQ Option CFD Erfahrungen - CFD Trading über selbst entwickelte Handelsplattform mit Meinungen und Bewertung im Test!:

Im Rahmen dieses Artikels berichten wir über unsere IQ Option CFD Erfahrungen. So haben wir uns für unseren Test genauer mit dem Handelsangebot des Brokers befasst und auch die Gebühren unter die Lupe genommen. Zudem haben wir die Trading Plattform des Brokers ausprobiert. Dabei haben sich auch die Schulungsangebote von IQ Option als hilfreich erwiesen. Außerdem haben wir uns mit der Regulierung und Einlagensicherung des Brokers beschäftigt. Im Verlaufe des Artikels werden wir insbesondere auf folgende Punkte eingehen:

Jetzt zu IQ Option CFD Service - 77% verlieren Geld
IQ Option Stärken und Schwächen
  • IQ Option CFD Trading über selbst entwickelte Handelsplattform
  • Bewertung der Spreads im Vergleich zu anderen Brokern
  • Keine Gebühren für Einzahlungen und Auszahlungen
  • Nützliche Zusatzangebote (Wirtschaftskalender, News Seite und Schulungsmaterialien)
  • Gebühren durch den Spread durchschnittlich

IQ Option Erfahrung mit dem Handelsangebot: zahlreiche Märkte handelbar

Als Erstes haben wir uns genauer mit dem Handelsangebot von IQ Option befasst. Dabei haben wir festgestellt, dass man bei dem Broker auf zahlreichen Märkten mit CFD handeln kann:

  • Aktien (179)
  • Aktienindizes (11)
  • Währungspaare (80)
  • Rohstoffe (6)
  • ETFs (21)
  • Kryptowährungen (12)
  • Optionen (nur für professionelle Kunden)

Interessant ist die Möglichkeit, nicht nur mit Aktienindices wie dem DAX oder dem Dow-Jones-Index traden zu können, sondern auch mit einzelnen Aktien. Außerdem bietet IQ Option den Handel mit den derzeit sehr beliebten ETFs an. Wer möchte, kann überdies das Trading mit Crypto Währungen wie Bitcoin oder Ethereum ausprobieren.

Bei IQ Option hat man als Trader die Möglichkeit, sein Portfolio zu diversifizieren und sich damit möglichst breit aufzustellen. Aus diesem Grund sind unsere Erfahrungen in Bezug auf das zur Verfügung stehende Handelsangebot sehr positiv.

Bei IQ Option Kryptowährungen handeln

IQ Option Gebühren: IQ Option Spreads sind durchschnittlich hoch

Als Nächstes haben wir uns die Gebühren von IQ Option genauer angesehen. Den wichtigsten Kostenfaktor beim Trading stellt erfahrungsgemäß die Höhe des Spreads dar. Damit wird der Unterschied zwischen dem Kaufpreis und dem Verkaufspreis bezeichnet. Je größer dieser Unterschied ist, desto höher sind die Kosten für den Trader.

Unseren Erfahrungen nach beträgt der Spread für den DAX 0,144 %. Im Vergleich mit anderen Brokern stellt dies einen durchschnittlichen Wert dar. Selbiges gilt auch für die amerikanischen Märkte. So beträgt der Spread beim Dow-Jones-Index ebenfalls 0,144 %. Beim Handel der NASDAQ ist er mit 0,143 % geringfügig kleiner.

Die Höhe des Spreads hängt erfahrungsgemäß auch vom gehandelten Finanzinstrument ab. Dabei ist der Spread in der Regel umso höher, je mehr der jeweilige Markt schwankt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass auch bei IQ Option der Spread beim Handel mit Kryptowährungen sehr hoch ist. So hat sich gezeigt, dass für den Bitcoin über 7 % veranschlagt werden.

Insgesamt sind die Gebühren durch den Spread bei IQ Option daher als durchschnittlich zu bezeichnen.

CFD Service – 77% verlieren Geld

Konten & Accounts bei IQ Option: ein Konto für private Trader

Im folgenden Punkt kommen wir auf unsere IQ Option CFD Erfahrungen in Bezug auf die zur Verfügung stehenden Konten zu sprechen. So hat man als Kunde bei dem Broker die Auswahl zwischen zwei verschiedenen Accounts. Allerdings richtet sich einer davon speziell an professionelle Händler, sodass dieses Konto für die meisten Trader uninteressant sein dürfte. Überhaupt ist es schwierig, die dafür nötigen Voraussetzungen zu erfüllen. So muss man entweder über ein sehr hohes Trading Kapital verfügen (über 500.000 €) oder in der Finanzindustrie gearbeitet haben.

Der Unterschied zwischen den beiden Konten besteht unserer Erfahrung nach hauptsächlich in den zur Verfügung stehenden Hebeln. Der Hebel bestimmt beim CFD Trading darüber, über wie viel Geld man auf seinem Handelskonto verfügen muss, um mit einer bestimmten Menge an Kapital zu handeln. So beträgt der Hebel bei IQ Option beim Trading mit Aktienindices 1 zu 20. Bereits damit lässt sich das eigene Kapital stark vervielfachen, sodass auch das „normale“ Konto von IQ Option für die meisten Trader vollkommen ausreichend sein dürfte.

Daher konnte uns der Broker in diesem Punkt überzeugen.

IQ Option Konten

IQ Option CFD Trading: selbst entwickelte Trading Plattform

Für einen Trader spielt erfahrungsgemäß auch die vom Broker zur Verfügung gestellte Handelsplattform eine wichtige Rolle. Bei vielen Anbietern kann man auf den „MetaTrader“ zugreifen. Bei dieser Trading Software handelt es sich nach wie vor um die am meisten genutzte Handelsplattform. Daher hat es uns überrascht, dass IQ Option den MetaTrader nicht anbietet.

Vielmehr hat man sich bei dem Broker entschieden, eine eigene Handelsplattform zu entwickeln. In unserem Test hat sich gezeigt, dass sich auch die Trading Software von IQ Option gut für den Börsenhandel eignet. So stehen einem als Trader zahlreiche Tools zur Verfügung, um den Chart zu analysieren. Beispiele hierfür sind die diversen Zeichenwerkzeuge.

Außerdem verfügt die IQ Option Handelsplattform über zahlreiche technische Indikatoren, die dabei behilflich sind, den Chart besser analysieren zu können.

Der Zugriff auf die Plattform funktioniert bequem über den Internet Browser. Für das mobile Trading stehen Apps für Android und Apple Geräte zur Verfügung. Auf diese Weise kann man auch von unterwegs aus auf sein Handelskonto zu greifen. Dies ist sehr praktisch, denn auf diese Weise ist man nicht gezwungen, den ganzen Tag vor den Trading Bildschirmen verbringen zu müssen.

Somit können wir auch die Handelsplattform des Brokers positiv bewerten.

CFD Service – 77% verlieren Geld

IQ Option verfügt über eine übersichtliche und funktionale Website

Im Rahmen unseres Tests haben wir uns auch die Website von IQ Option genauer angesehen. Dabei haben wir festgestellt, dass die Startseite einen sehr aufgeräumten Eindruck macht. So werden vor allem die handelbaren Märkte in den Mittelpunkt gestellt.

Gut gefallen hat uns auch die Tatsache, dass man bei IQ Option leicht die Seite mit den Kosten und Gebühren findet. Andere Broker versuchen leider teilweise, diese Informationen vor ihren Kunden zu verbergen. Es ist daher positiv, dass sich IQ Option in diesem Punkt sehr seriös gibt. Die Website kann auch sehr gut auf dem Smartphone oder dem Tablet genutzt werden.

Außerdem findet man auf der Website sehr schnell die von IQ Option angebotenen Schulungsmaterialien. Insgesamt konnte uns daher der Internetauftritt des Brokers überzeugen.

IQ Option Forex Trading

Kundensupport bei IQ Option: telefonisch, per Kontaktformular und E-Mail

Einen guten Broker erkennt man unserer Erfahrung nach auch daran, dass er seinen Kunden einen kompetenten und gut erreichbaren Kundensupport zur Verfügung stellt.

Um IQ Option zu erreichen, stehen die drei folgenden Möglichkeiten zur Verfügung:

Wie man an der internationalen Vorwahl erkennt, handelt es sich bei der angegebenen Telefonnummer um eine englische Hotline. Um hohe Gebühren zu vermeiden, ist es für Kunden aus Deutschland daher empfehlenswert, entweder das Kontaktformular zu nutzen oder den Support per E-Mail zu kontaktieren.

Die Support Mitarbeiter haben auf uns einen kompetenten und freundlichen Eindruck gemacht. Insgesamt wäre es jedoch wünschenswert, dass IQ Option auch eine Hotline in Deutschland einrichten würde.

CFD Service – 77% verlieren Geld

IQ Option Erfahrung mit den verfügbaren Zahlungsmethoden: kostenlose Ein- und Auszahlungen

Einen weiteren wichtigen Punkt bei der Auswahl eines CFD Brokers stellt die Frage nach den zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden dar. In diesem Zusammenhang ist auch wichtig, ob für Einzahlungen und Auszahlungen Gebühren erhoben werden. In unserem Test hat sich gezeigt, dass bei IQ Option folgende Zahlungsmethoden angeboten werden:

  • Giropay
  • Kreditkarten (Visa und MasterCard)
  • Online Wallets (Skrill, Webmoney und Neteller)

Äußerst positiv ist zu bewerten, dass IQ Option weder für Einzahlungen noch für Auszahlungen Gebühren erhebt. Damit hebt sich der Broker von vielen anderen Anbietern ab. Gut gefallen hat uns zudem, dass bei IQ Option die Möglichkeit besteht, die immer beliebter werdenden Online Wallets zu nutzen. Denn auf diese Weise laufen die Transaktionen in der Regel sehr schnell und bequem ab.

Insgesamt hat IQ Option daher bei uns in Bezug auf die Zahlungsmöglichkeiten einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Als Kunde sollte man allerdings darauf achten, dass der Broker eine Gebühr für den Fall erhebt, dass man das Handelskonto für mehr als 90 Tage nicht für das Trading nutzt. In diesem Fall werden 10 € fällig.

IQ Option Zahlungsmethoden

IQ Option CFD Erfahrungen mit den Zusatzangeboten des Brokers

Als Nächstes haben wir uns auch die von IQ Option zur Verfügung gestellten Zusatzangebote genauer angesehen. So hat man bei dem Broker die Möglichkeit, auf eine Seite mit Wirtschaftsnachrichten zuzugreifen. Außerdem kann man einen Wirtschaftskalender nutzen, was sich im Trading Alltag immer wieder als sehr nützlich erweist. Denn häufig kommt es bei der Veröffentlichung bestimmter Nachrichten zu starken Kursschwankungen.

Gut gefallen haben uns außerdem die Schulungsangebote von IQ Option. Auf diese Weise fällt es auch Anfängern relativ leicht, sich mit dem Börsenhandel vertraut zu machen. Außerdem helfen die zahlreichen Videos dabei, sich in die Handelsplattform des Brokers einzuarbeiten. Insgesamt ist es empfehlenswert, das Gelernte auch selbst beim Trading ausprobieren und anzuwenden.

Zu diesem Zweck kann man auch ein kostenloses IQ Option Demokonto verwenden. Dort handelt man mit virtuellem Kapital, welches man dafür nutzen kann, das Trading zu trainieren. Auf dem Demokonto besteht auch die Möglichkeit, verschiedene Strategien und Handelsstile ausprobieren. Außerdem kann man den Handel auf verschiedenen Märkten ohne Risiko testen. Die Anmeldung für das Demokonto erfolgt sehr schnell. Wer möchte, kann die Anmeldung auch mittels Google Plus oder Facebook vornehmen.

Daher waren wir mit den Zusatzangeboten von IQ Option insgesamt sehr zufrieden.

CFD Service – 77% verlieren Geld

Regulierung & Einlagensicherung: Bei IQ Option greift ebenfalls eine Einlagensicherung

Bevor man sich endgültig für einen bestimmten CFD Broker entscheidet, sollte man sich auch Gedanken über die Regulierung und die Einlagensicherung machen. IQ Option wurde dabei im Jahr 2013 gegründet und hat seinen Firmensitz auf Zypern. Die Regulierung und die staatliche Aufsicht werden daher durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC wahrgenommen.

Im Notfall greift auch bei IQ Option eine Einlagensicherung, welche die Kundengelder bis zu einem Betrag von 20.000 € pro Kunde absichert. Da Zypern Teil der Europäischen Union ist, gelten auch dort zahlreiche EU-Regulierungen.

Insgesamt kann der Broker daher auch in puncto Regulierung und Einlagensicherung überzeugen.

IQ Option Regulierung & Einlagensicherung

Zahlreiche Auszeichnungen für IQ Option

Abschließend haben wir uns für unseren Artikel auch andere Tests zu IQ Option angesehen. Insgesamt wird dabei das IQ Option CFD Trading überwiegend als sehr positiv bewertet. Dafür sind vor allem die zahlreichen handelbaren Finanzinstrumente sowie die gute Handelsplattform verantwortlich. Zudem hebt sich IQ Option von vielen anderen Anbietern dadurch ab, dass weder für Einzahlungen noch für Auszahlungen Gebühren erhoben werden.

Außerdem schneiden die Schulungsangebote des Brokers in der Regel sehr gut ab. So kann man häufig lesen, dass sich IQ Option vor allem auch für Einsteiger gut eignet. Dazu trägt auch der gute Kundensupport bei. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass es sich bei der angebotenen Telefonnummer um eine englische Hotline handelt. Gelobt werden vor allem die Kompetenz und die Freundlichkeit der Mitarbeiter.

Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass IQ Option schon zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat. Ein Beispiel dafür ist der Titel „Beste mobile Tradingplattform“, welche IQ Option 2015 bei den IFM Awards erhielt. Ein Jahr zuvor konnte der Broker außerdem den Titel „Beste Handelsplattform“ erringen. Wie man sieht, scheint die Trading Plattform von IQ Option daher tatsächlich sehr beliebt zu sein.

Insgesamt decken sich diese positiven Erfahrungen mit unseren eigenen Eindrücken, welche wir beim Test von IQ Option gemacht haben.

CFD Service – 77% verlieren Geld

Professionelle Kunden erhalten gesondertes Konto

Bei IQ Option haben Trader die Möglichkeit, ein Konto für professionelle Kunden zu nutzen, wenn sie bereits bei IQ Option CFD Erfahrungen in großem Umfang gesammelt haben oder diese Erfahrungen bei anderen nachweisen können.

Dabei reicht es bei IQ Option bereits, je Trade mindestens 150 Euro zu investieren und dies über vier Quartale durchschnittlich zehn Mal.

Möglich ist es auch, das notwendige Wissen in einem beruflichen Kontext erworben zu haben. Ein weiterer Baustein ist das Vermögen. Trader, die ein professionelles Konto in Anspruch nehmen möchten, müssen mindestens eine halbe Million Euro Anlagevermögen besitzen oder professionelle und private Erfahrung nachweisen.

Im Gegenzug kann der Trader dann auch noch riskantere Finanzprodukte als CFDs handeln und im Rahmen des CFD-Tradings bei IQ Option einen noch größeren Hebel einsetzen.

Im Gegenzug sind Einzahlungen auf seinem Account dann jedoch nicht mehr Teil der Einlagensicherung. Außerdem muss er auf typischen Anlegerschutz verzichten. Darunter fällt auch die Nachschusspflicht, die für ihn wieder gilt. Und auch die Margin Close-Out-Regel von 50 %, die den maximalen Verlust einer Position reguliert, ist ebenfalls nicht gültig.

Er kann nicht von günstigeren Gebühren profitieren, sodass es sich in vielen Fällen auch für professionelle Trader kaum lohnt, sich als solche bei IQ Option einstufen zu lassen.

IQ Option Konten für professionelle Kunden

Sicherheit bei IQ Option: Wie werden die Trader geschützt?

Trader, die bei IQ Option handeln, können als Privatkunden auf den Anlegerschutz vertrauen, der innerhalb der EU gilt. Das bedeutet beispielsweise, dass sie kein Geld über ihre ursprüngliche Einzahlung hinaus verlieren können.

Außerdem besteht eine sogenannte Margin-Close-Out-Regel bei 50 %. Das bedeutet, dass Trader mit offenen Positionen nicht mehr als 50 % ihres Kontostandes verlieren können. Auf diese Weise sind Broker und Trader vor zu großen Verlusten geschützt.

Hinsichtlich der technischen Sicherheit überrascht IQ Option nicht. Die Webseite ist durch die übliche SSL-Verschlüsselung geschützt und der Broker kommuniziert darüber hinaus keine weiteren Sicherheitsmaßnahmen.

Auch bei der Einlagensicherung erfüllt IQ Option den Standard, jedoch nicht mehr: Er trennt Kundengelder und Unternehmensvermögen und sichert zudem Gelder im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen ab. Damit erfüllt der Broker jedoch lediglich den Standard, den er ohnehin erfüllen muss und tut darüber hinaus nicht mehr für die Sicherheit seiner Kunden.

Bei IQ Option verlieren derzeit rund 76 % aller Privatkonten Geld. Das bedeutet, dass nur 24 % der Privatkunden einen Gewinn erzielen. Das ist ein recht guter Wert. Dennoch könnte IQ Option gerade im Bildungsbereich sicherlich noch einiges für die Fortbildung seiner Kunden tun und mehr als nur Video-Tutorials anbieten.

CFD Service – 77% verlieren Geld

IQ Option CFD Erfahrungen im Demokonto sammeln

Im Demokonto von IQ Option können Interessenten die Dienste von IQ Option und das CFD-Trading in Ruhe testen, um sich für oder gegen eine Einzahlung bei IQ Option zu entscheiden.

Natürlich ist der Broker bemüht, die späteren Handelsbedingungen im Demokonto so genau wie möglich abzubilden. So ähneln beispielsweise die IQ Option Gebühren denen, die auch im Echtgeld-Konto herrschen.

Letztlich ist es jedoch auch IQ Option nicht möglich, den Handel zu hundert Prozent originalgetreu abzubilden. Dennoch ermöglicht ein Demokonto einen sehr guten Einblick in den CFD-Handel.

Ein großer Vorteil des Test-Accounts ist, dass Trader das Guthaben selbstständig wieder aufladen können. Sobald das Guthaben unter 10.000 Euro Spielgeld fällt, können Nutzer es unkompliziert per Button wieder aufladen.

Die Registrierung für einen Demo-Account ist sehr unkompliziert möglich. Nutzer können ihre Daten von Google oder Facebook nutzen, um die Eingaben selbst nicht mehr tätigen zu müssen. Allerdings geben sie auf diese Weise recht umfangreich Daten preis.

Eine Registrierung auf herkömmlichen Weg erfordert allerdings auch die wichtigsten persönlichen Daten und Kontaktwege, sie lässt sich jedoch sehr unkompliziert und in wenigen Minuten abwickeln.

Vom Demokonto können Nutzer vergleichsweise unkompliziert in ein Echtgeldkonto wechseln. Wer dies plant, sollte darauf achten, dass die angegebenen Daten auch wirklich korrekt sind, um eine spätere Verifizierung nicht unnötig zu verkomplizieren.

IQ Option Forex und CFD

Was macht IQ Option besonders gut oder schlecht?

Wer bei IQ Option CFD Trading nutzen möchte, erhält ein grundsätzlich solides Angebot, ohne echte Höhen und Tiefen. Der Broker fällt in keiner der Test-Kategorien wirklich ab, er kann jedoch auch in keiner die Konkurrenz eindeutig schlagen.

Eine Besonderheit ist sicherlich, dass IQ Option eine eigene Handelsplattform anbietet. Im Vergleich zum MetaTrader in der Download-Version ist sie jedoch sicherlich nicht ganz so leistungsstark und eher für Einsteiger gedacht als für Profis. Dennoch kann die Trading-Software für manche sicherlich eine Alternative darstellen.

Lobenswert ist zudem das Blog des Unternehmens und die Betreuung dessen durch IQ Option. Wer dort zu den behandelten Themen Fragen hat, kann sie in den Kommentaren posten und erhält mit recht großer Wahrscheinlichkeit auch eine Antwort. Allerdings ist die dort vorherrschende Sprache Englisch, sodass auch Nutzer auf Englisch fragen sollten.

Vergleichsweise unüblich ist, dass Trader das Demokonto eigenständig wieder aufladen können. Für alle Einsteiger kann sich dies als sehr großer Vorteil erweisen. Es ist durchaus nicht unüblich gerade zu Beginn vergleichsweise viel Geld zu verlieren und das Demokonto nicht mehr nutzen zu können.

Außerhalb der EU bietet der Broker zudem auch Turniere an. Allerdings ist dies für Kunden in der EU nicht unbedingt relevant und auch kein Vorteil.

CFD Service – 77% verlieren Geld

Wie gut ist IQ Option für Einsteiger geeignet?

Grundsätzlich ist es für Einsteiger gut möglich, mit IQ Option CFD Erfahrungen zu machen. Trader sollten allerdings von diesem Broker nicht zu viel erwarten. Es handelt sich nicht unbedingt um einen Anbieter, der auch ambitionierte Privatkunden oder semi-professionelle Trader zufriedenstellen kann und will.

IQ Option lässt sich ohne Frage als Einsteiger-Broker für CFDs klassifizieren, sodass viele Trader schon früh einen Wechsel in Betracht ziehen werden. Bis dahin ist IQ Option allerdings gut geeignet.

So bietet der Broker ein kostenloses Demokonto an, dass Nutzer sogar wiederaufladen können. Es lässt sich zudem auch zusätzlich zum Echtgeldkonto dauerhaft nutzen, sodass Einsteiger immer wieder ausprobieren können, ob bestimmte Strategien oder Trades funktionieren, ohne ein Risiko eingehen zu müssen.

Etwas ausbaufähig ist allerdings sicherlich auch das Ausbildungsmaterial. Einsteiger werden nur mit einigen Video-Tutorials auf das Trading vorbereitet, während tiefergehende Informationen fehlen. Das Blog liefert ebenfalls einen wichtigen Beitrag, reicht jedoch ebenfalls nur aus, um sich eine erste Übersicht zu verschaffen.

Nach eigenen Angaben strebt der Broker an, jedem den Handel zu ermöglichen und somit die Einstiegshürde so niedrig wie möglich zu halten. Dies gilt sowohl für die Mindesteinzahlung als auch für die Mindestinvestitionssumme. Das trägt natürlich dazu bei, dass Trader auch als Einsteiger hier gut handeln können, ohne zu viel Risiko zu gehen.

IQ Option Einsteiger

Fazit: Unsere IQ Option CFD Erfahrungen sind positiv

Insgesamt sind unsere CFD Erfahrungen mit IQ Option positiv ausgefallen, genauso wie IQ Option Forex Erfahrungen. Besonders gut gefallen haben uns die vielen unterschiedlichen Finanzinstrumente, welche man bei dem Broker handeln kann. Auf diese Weise ist es möglich, sein Portfolio zu diversifizieren. Dadurch kann man sein Risiko streuen und von den Chancen an unterschiedlichen Märkten profitieren.

Gut gefallen hat uns auch die Handelsplattform von IQ Option. Diese kann man unserer Erfahrung nach sowohl als Anfänger als auch als fortgeschrittener Trader gut nutzen. So stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, um den Chart zu analysieren und Signale für profitable Trades zu finden. Gerade als Einsteiger sollte man dabei auch von den zahlreichen Schulungsangeboten des Brokers Gebrauch machen, um sich mit dem Trading vertraut zu machen.

Wie angesprochen, ist es erfahrungsgemäß sehr effektiv, das Gelernte auch selbst beim Trading anzuwenden. Allerdings sollte man zunächst am besten nicht mit echtem Geld handeln. So ist es besser, das virtuelle Kapital auf dem IQ Option Demokonto zu nutzen, um das Trading ohne Risiko zu trainieren. Auf diese Weise kann man auch gut verschiedene Strategien und Handelsstile für den CFD Handel ausprobieren.

Außerdem ist es empfehlenswert, die Zusatzangebote, wie den angesprochenen Wirtschaftskalender, zu nutzen, um sich dadurch den Trading Alltag zu vereinfachen.

TESTERGEBNIS
95 / 100
Jetzt zu IQ Option CFD Service - 77% verlieren Geld
Auch interessant
IQ Option Forex Trading
Was ist Forex – Der Devisenhandel mit Beispielen verständlich erklärt!
IQ Option Handelsplattform
Was ist ein Pip? – „Percetage in Point “ verständlich mit Definition erklärt!
IQ Option Accounts
Unterschied zwischen Forex und CFD – Beide Handelsarten im Trading Vergleich!
Forex Trading – Beim Devisenhandel Währungspaare weltweit traden!
IQ Option Handelsbedingungen
Forex Spread – Die Kosten und Gebühren im Forex Tradin unter der Lupe!

IQ Option im Detail

  • Konto ab:
    10€
  • Metatrader:
  • Brokereigene Software:
  • Trading App:
  • Weiterbildungsangebot:
Jetzt zu IQ Option CFD Service - 77% verlieren Geld

Ratgeber

Demokonto